Unsere Angebote für alte Menschen und ihre Angehörigen

Beratung

Wir bieten älteren Menschen, ihren Angehörigen und Personen aus ihrem sozialen Umfeld Information und Aufklärung, Unterstützung und Hilfestellung

  • bei allen Fragen der Alltagsbewältigung
  • in Übergangsphasen und Krisensituationen
  • bei besonderen physischen und psychischen Belastungen

Unsere Klienten und ihre Angehörigen erhalten fachliche Beratung telefonisch, persönlich und auf Wunsch auch durch Hausbesuch. Ihr Anliegen wird vertraulich behandelt.

Unterstützung

Unser Team berät und unterstützt Sie u.a. bei folgenden Fragen und Anliegen:

  • Entscheidungsfindung, z.B. zu Hause verbleiben oder in ein Heim umziehen
  • Umgang mit Demenz
  • Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige
  • Wohnformen im Alter
  • Versorgung im häuslichen Bereich
  • Pflegeversicherung (Antragstellung, Leistungsarten)
  • behördliche Angelegenheiten

Förderung sozialer Kontakte und Beziehungen

  • Besuchs- und Begleitdienst im Münchner Helfernetzwerk Demenz (Einsatz von geschulten Helfern für Menschen mit Demenzerkrankungen, die einen erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarf nach § 45 a/b SGB XI haben. Unter bestimmten Bedingungen kann dieses Angebot über die Pflegekasse abgerechnet werden.)
  • Betreuungs- und Aktivierungsgruppe (Gruppenangebot für Menschen mit einer Demenzerkrankung, die einen erheblichen allgemeinen Betreuungsbedarf nach § 45 a/b SGB XI haben. Unter bestimmten Bedingungen kann auch dieses Angebot über die Pflegekasse abgerechnet werden.) Die Betreuungs- und Aktivierungsgruppe findet in den Räumen des ASZ Isarvorstadt statt.

logokopf a4 sw

  • Wir laden zu Veranstaltungen und Festen ein.

Hilfsnetz

Wir stellen auf Wunsch Kontakte zu anderen Einrichtungen her, um die optimale Versorgung zu erreichen. Wir sind eng vernetzt mit

  • Alten- und Servicezentren
  • Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände im Stadtgebiet
  • Alzheimer Gesellschaft
  • Hospizvereinen
  • Einrichtungen der Altenhilfe (z.B. Fachstelle häusliche Versorgung der Stadt München)

Vertrauen

Gegenseitiges Vertrauen ist die Basis für das Gelingen unserer Arbeit.
Wir versuchen in unserer Arbeit, den existenziellen Erfahrungen wie

  • Vertrauen fassen
  • Hoffnung entwickeln
  • Zuversicht schöpfen
  • Unabhängigkeit erhalten
  • Freude empfinden
  • Wohlbefinden genießen
  • Gemeinsamkeit erleben

wieder einen neuen Raum zu geben.

Kontakt